• © Landeshauptstadt Kiel, Christian Rummel

Freiwilliges Engagement

Viele ältere Menschen nutzen einen Teil ihrer Zeit, um sich freiwillig zu engagieren. Mit ihrem Engagement werden sie für sich und andere aktiv. Sie bringen sich mit ihren Fähigkeiten und Interessen in ganz unterschiedlichen Einsatzfeldern in allen gesellschaftlichen Bereichen ein und können dabei den zeitlichen Umfang ihrer Tätigkeit selbst bestimmen. Es gibt viele Gruppen, Projekte, Vereine, Organisationen und Initiativen in Kiel, die sich über weitere Unterstützung freuen. 

Informationen und Beratung:

Das nettekieler Ehrenamtsbüro

Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel

0431 9015503
0431 9015502
Website besuchen
E-Mail senden

Öffnungszeiten:
Mo. 14.00-16.00 Uhr, Di. 10.00-12.00 Uhr,
Do. 16.00-18.00 Uhr, Fr. 10.00-12.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Das nettekieler Ehrenamtsbüro ist eine Einrichtung derKreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Kiel mit Unterstützung der Landeshauptstadt Kiel und des Jobcenters Kiel.

 

Das nettekieler Ehrenamtsbüro ist eine zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Ehrenamt und freiwilliges Engagement. Hier werden kostenlos alle notwendigen Informationen in einem persönlichen Beratungsgespräch vermittelt. Durch regelmäßige Öffnungszeiten haben Interessierte die Möglichkeit, schnell an die gewünschten Informationen zu kommen.

Das Ehrenamtsbüro kooperiert mit allen Organisationen, Vereinen, Initiativen und Projekten, die dem Gemeinwohl verpflichtet sind und freiwillig Engagierte suchen und einsetzen.

Weitere Anlaustellen

AWO Kreisverband Kiel e. V.

Preetzer Straße 35, 24143 Kiel

AWO Servicehäuser Kiel

Vaasastraße 2 a, 24109 Kiel
0431 53330-10
0431 53330-34
Website besuchen
E-Mail senden

Diakonisches Werk Altholstein

Wahlestraße 26, 24148 Kiel

DRK Kreisverband Kiel e. V. - Servicestelle Ehrenamt

Küterstraße 8-12, 24103 Kiel

Ortscaritasverband Kiel

Muhliusstraße 67, 24103 Kiel
0431 3801590
0431 3801591
Website besuchen
E-Mail senden

Paritätischer Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V.

Zum Brook 4, 24146 Kiel

Karl-Heinz-Howe-Simon-Fiedler-Stiftung

Die gemeinnützige Stiftung setzt sich ein für Kieler jenseits des gesetzlichen Renteneintrittsalters – insbesondere Alleinstehende –, die auf die Unterstützung anderer angewiesen sind.

Das Ziel der Stiftung ist es, möglichst vielen bedürftigen alten Kielern direkt und unbürokratisch zu helfen. Stiftungseigene Projekte: Medizinische Fußpflege, Die Handwerker kommen, Seniorentanz, Clownereien in stationären Einrichtungen, Kalle kommt, Teilnahme am Senioren-Kino, Spiele-Nachmittage, Ausflüge, Grillabende

Kooperationsprojekte: Komm mit … zur Rollator-Sprechstunde, Senioren-Aktiv-Treff im Sportpark Gaarden

Geförderte Projekte: AWO Musik-Theater-Ensemble, Seniorencafé VERA, Rollatortanz, Ausflüge, Museumsbesuche, Besichtigungen usw.

Die individuellen Bedarfe werden mit den Kieler-Senioren-Lotsinnen besprochen und umgesetzt.

Karl-Heinz-Howe-Simon-Fiedler-Stiftung

Holstenstraße 88-90
24103 Kiel

0431 53007025
Website besuchen
E-Mail senden

Die Stiftung für Kieler Seniorinnen und Senioren. Mehr Lebensqualität im Alter.

Besuchsdienst für ältere Menschen, die in Pflegeeinrichtungen leben

Der Beirat für Seniorinnen und Senioren der Landeshauptstadt Kiel möchte in allen Kieler Pflegeeinrichtungen einen kontinuierlich tätigen Besuchsdienst anbieten. Dazu werden viele Helferinnen/Helfer gebraucht, denn die 24  Mitglieder des Beirats können das bei über 30 stationären Pflegeeinrichtungen in Kiel nicht allein leisten. Es ist heute wichtiger denn je, Besuchsdienste in diesen Einrichtungen zu schaffen, weil die persönliche Zuwendung für die Menschen, die in diesen Einrichtungen leben, aus Zeitknappheit des vorhandenen Personals immer weniger wird. Wer Zeit zu verschenken hat, kann gerne mitmachen. 

Beirat für Seniorinnen und Senioren der Landeshauptstadt Kiel - Besuchsdienst

Frau Packbier
0431 5378029
Website besuchen
E-Mail senden