• © Landeshauptstadt Kiel, Christian Rummel

Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel

Der Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel bietet Kielerinnen und Kielern trägerunabhängige, individuelle und kostenfreie Beratung zu den Themen Pflege und Wohnen im Alter.

Die Mitarbeiterinnen informieren über Hilfsangebote, den Weg zur Einstufung in einen Pflegegrad über die Pflegekasse, Finanzierungsmöglichkeiten sowie Leistungsansprüche, unterschiedliche Wohnformen, ambulante und stationäre Pflege und deren Voraussetzungen und vieles mehr. Hinsichtlich des Themenbereiches "Menschen mit Demenz und deren Angehörige" besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Demenz und Pflege.
Die Mitarbeiterinnen verstehen sich als erste Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige und alle, die sich zu diesen Themen informieren wollen. In jedem Fall haben sie ein offenes Ohr für die Fragen, Gedanken und Sorgen der Ratsuchenden. Im gemeinsamen Gespräch - bei Bedarf auch zu Hause - werden Wege für eine individuelle Lösung und Unterstützung bei der Organisation der benötigten Leistungen gefunden.

Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel im Amt für Soziale Dienste

Stephan-Heinzel-Straße 2 (Wilhelmplatz)
901-3627
901-3696
Website besuchen

www.pflege.schleswig-holstein.de         

Sprechzeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 8.30-12.30 Uhr, Do. zusätzlich 14.00-17.00 Uhr
Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.
Der Pflegestützpunkt ist barrierefrei zugänglich und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

© Landeshauptstadt Kiel/Barbara Westendorf