• © Landeshauptstadt Kiel, Christian Rummel

Leistungen der Hilfe zur Pflege und Heimaufsicht

Leistungen der Hilfe zur Pflege

Hier finden Sie wichtige Informationen und Unterstützung, um die für Ihre Frage und Ihr Anliegen zuständige Stelle zu finden. Gegebenenfalls stellen die Fachkräfte Kontakte zu anderen Stellen her, zum Beispiel zu den Diensten der Stadtverwaltung, zu Wohlfahrtsverbänden oder Pflegekassen.

Amt für Soziale Dienste

Stephan-Heinzel-Straße 2
24116 Kiel

901-4448
E-Mail senden

Leistungen der Hilfe zur Pflege, Leistungen in stationären Einrichtungen, Leistungen für ambulante Pflege

Sprechzeiten: Mo. und Do. 8.30-12.30 Uhr, Fr. 8.30-12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Bewohnerinnen und Bewohner stationärer Einrichtungen sowie Menschen, die eine ambulante oder teilstationäre
Pflege in Kiel benötigen, können unter bestimmten Voraussetzungen einen Kostenzuschuss beantragen.

Heimaufsicht

Die Heimaufsicht hat nach dem Selbstbestimmungsstärkungsgesetz (SbStG) den gesetzlichen Auftrag, stationäre Einrichtungen regelmäßig mindestens einmal pro Jahr zu überprüfen und unter anderem Bewohnerinnen und 
Bewohner von Einrichtungen, Bewohnerfürsprecherinnen und Bewohnerfürsprecher, Angehörige und Träger zu informieren und zu beraten.
Ebenso werden Beschwerden auch zu den besonderen Wohn-, Pflege- und Betreuungsformen entgegengenommen und bearbeitet. Es erfolgt bei den Überprüfungen eine enge Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK).

Heimaufsicht Kiel

Fabrikstraße 8-10
24103 Kiel

901-2189
901-2176
E-Mail senden

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 8.30-13.00 Uhr und Do. 14.00-16.00 Uhr